Den 100. MBA AG Zwei-Wege Bagger und zugleich den 30. MBA-KAISER S22 RR

Gleich zwei Produktions-Jubiläen feierte  die MBA AG Baumaschinen in Bassersdorf an der bauma 2019 in München.

Den 100. MBA AG Zwei-Wege Bagger und zugleich den 30. MBA-KAISER S22 RR.

Dieses Jubiläums-Gerät geht an die Firma Fratelli Censi SA in Grono/GR.

2002 war es Guido Censi der den ersten O&K MH PLUS mit Schienen-Umbau bei der Firma MBA AG kaufte. Heute, 17 Jahre und 99 Zweiwegefahrzeuge später, ist es sein Sohn Camillo Censi, dem wir den 30. S22 RR, ein Zweiwegefahrzeug der neuesten Generation, übergeben dürfen. Dies ist bereits der 3. S22 RR in der Flotte der Firma Fratelli Censi SA.

Seit dem Produktionsstart von Gleisbaggern im Jahre 2001, sind die anfänglich nur für den Schweizer Bahnbedarf ausgelegten MBA Zwei-Wege Mobilbagger (mit SBB- & Meter-Spur Abnahme), zu einem heute nicht mehr wegzudenkenden High-End Produkt im CH-Markt gewachsen. Im wohl anspruchsvollsten Segment der Erdbewegung, dem Bahnunterhalt, mit steigenden Kundenbedürfnissen und immer strenger werdenden Sicherheitsvorgaben, hat sich die MBA AG mittels sprichwörtlich 'wegweisenden Innovationen' zu einem Branchen-Primus mit internationaler Anerkennung etabliert.

Dass sich dieser Erfolg in gleich zwei runden Zahlen und auf einer Maschine manifestiert, welche zudem noch an der bauma 2019 in München präsentiert werden konnte, ist glücklicher Zufall. Der Weg dahin ist jedoch hart erarbeitet und wäre nicht möglich gewesen ohne das Vertrauen unserer geschätzten Kundschaft und starken Partnern.

Wir danken unseren geschätzten Rail-Kunden für das entgegengebrachte Vertrauen und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

Ihre MBA AG Baumaschinen